Aktivitäten der Kolpingfamilie Eschweiler

Haus St. Josef: Freude über 900-Euro-Spende
2.500 Plätzchen hatte die eifrige Jugend der Eschweiler Kolpingsfamilie gebacken und dazu noch schöne Weihnachtssterne gebastelt, um mit diesen am letzten Tag des Weihnachtsmarktes im Dezember Spenden für das Heim St. Josef zu sammeln.
Kolping Spende Haus St. Josef.pdf
Adobe Acrobat Dokument 266.6 KB
Diebe selbst stellen? Auf keinen Fall!
Presseartikel der Eschweiler Zeitung vom 13. Januar 2017.
Nützlichen Tipps rund um das Thema Einbruchschutz
Diebe selbst stellen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.3 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Monat Dezember 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Monat Dezember 2016 Besuch Carolus Thermen Aachen - Adventsfeier 13. Dezember 2016 - „Sammelaktion der Kolpingjugend“ auf dem Weihnachtsmarkt St. Peter und Paul 18. Dezember 2016
Ü60 Gruppe Bericht Dez.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.3 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Monat November 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Monat November 2016 "Evolution und Religion, wie Religion entstand und wie sie sich weiterentwickeln könnte" - Alt Eschweiler das „Modell“ der Innenstadt im Zustand von 1954 vor der Indestraßensanierung - KPF-Spende an den Kinderschutzbund in Eschweiler machts möglich.
Ü60 Gruppe Bericht Nov.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 336.9 KB
Kolpinggedenktag 2016
Kolpinggedenktag 2016 bei weihnachtlichen Frühstück mit Ehrungen langjähriger Mitglieder, Neuaufnahmen und Nikolausbesuch.
Kolpinggedenktag 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.8 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Oktober 2016
Lichtbildervortrag mit dem Thema „Früher war alles viel besser...?“, vom 25. Okt. 2016 mit den Vortragenden Herrn Stiel und Prof. Dr. Karl Pütz
KPF Bericht Lichtbildvortrag 10-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Radtouren mit Johannes stehen unter Strom ....
Viermal starteten fünf bis neun Personen in diesem Jahr 2016 zu Touren in die Eifel und ins benachbarte Belgien.
Radtouren mit Johannes stehen unter Stro
Adobe Acrobat Dokument 264.3 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. September 2016
Rundgang durch die mittelalterliche Kleinstadt Nideggen im September 2016
September 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 587.6 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. August 2016
Brunssummer Heide "Spaziergang zur Blütezeit" im August 2016
August 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 751.4 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Juli 2016
Aachen "Lousberg" - Spaziergang im Juli 2016
Juli 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB
Fahrradübergabe vom Männerballett an den DKSB-Eschweiler
Das Männerballett spendet Fahrrad an den Kinderschutzbund
MB Fahrradübergabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 587.7 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Juni 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Monat Juni 2016
Juni 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.7 KB
Maiwanderung 2016 und Spende
Maiwanderung 2016 war angesagt und Spende an den Kinderschutzbund in Eschweiler
Noch einiges im Mai 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.1 MB
Wir haben einen neuen Präses und Kreuzweg nach Mariawald
Wir haben einen neuen Präses und Kreuzweg zum Kloster nach Mariawald.
neuer Präses u- Kreuzweg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Mai 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Monat Mai 2016
Mai 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.7 MB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. April 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Monat April 2016
April 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.0 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. März 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes. Monat März 2016
März 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.5 KB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Februar 2016
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Monat Februar 2016
Febr. 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Ü60 Gruppe im Takt des Jahreskreislaufes Januar 2016
Mit Jahresbeginn werden die Aktivitäten gestartet und die Termine durch den Vorstand koordiniert. Monat Januar 2016
Jan. 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 412.2 KB
Kolpinggedenktag 12/2015
Wie jedes Jahr, so auch 2015, hat die Kolpingsfamilie Eschweiler zum Gedenken an den Gründervater Adolph Kolping, ein Kolpinggedenktag mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche St. Peter und Paul gefeiert.
Kolpinggedenktag 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.8 KB
Besichtigung der Zuckerfabrik Pfeifer&Langen
Die Kolpingsfamilie Eschweiler hatte die Möglichkeit, das Werk der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen in Euskirchen zu besichtigen.
Besichtigung der Zuckerfabrik Pfeifer&La
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
Bonn „Haus der Geschichte“ der Bundesrepublik Deutschland - 09/2015
Nicht nur Berlin ist eine Reise wert, sondern auch die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Die eintägige Exkursion der Ü60-Gruppe führte 18 Personen nach Bonn zum Haus der Geschichte.
Bonn-Haus_der_Geschichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.2 KB
Besichtigung des Tagebau Inden war angesagt - 08/2015
Die Besichtigung des Tagebaus Inden mit 23 Personen der Ü-60 Gruppe war schon etwas Besonderes.
Besichtigung des Tagebau Inden war anges
Adobe Acrobat Dokument 346.5 KB
Familientag 2015 - 08/2015
Familientag der Kolpingsfamilie der Kolpingsfamilie Eschweiler am 9. August 2015 in der Grillhütte in Neu-Lohn
Familientag_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.4 KB
Kolpingsfamilie beradelt das Heuvelland 07/2015
Internationale Familienradtour 2015 der Eschweiler Kolpingsfamilie von Eschweiler nach Maastricht und zurück.
Kolping-Radtour Maastrich 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 537.2 KB
Alsdorf - vom Bergbau zum Energeticon
Die Ü 60 Gruppe der Eschweiler Kolpingsfamilie besuchte das Energeticon in den historischen Gebäuden des Steinkohlebergwerks Anna II in Alsdorf.
Alsdorf - vom Bergbau zum Energeticon.pd
Adobe Acrobat Dokument 452.7 KB
Das jähe Ende unseres langjährigen Domizil und der Pfarre St. Michael !
Lichtbildervortrag „Wir sind (waren) dann mal weg....“ war die letzte Veranstaltung der Eschweiler Kolpings-familie in St. Michael.
Das jähe Ende unseres langjährigen Domiz
Adobe Acrobat Dokument 167.3 KB
Das Historische Klassenzimmer – 06/2015
Passend zum Alter der Ü60 Gruppe wurde das historische Klassenzimmer in Immendorf besucht. Auf Initiative von heimat-verbundenen Menschen, stellte die Stadt Geilenkirchen einen Klassenraum für die Einrichtung eines "Historischen Klassen-zimmers" zur Verfügung
Das Historische Klassenzimmer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.1 KB
Ü60 ständig in Bewegung, so heißt es auch in den warmen Sommermonaten im Jahr 2015 - 05/2015
Im Monat Mai war eine Wanderung zum Mammutwald auf der Sophienhöhe am Tage-bau Hambach angesagt.
Im Monat Juli wurde gewandert im Natur-schutzgebiet Baesweiler um die Berghalde „Carl Alexander“ bis zum Aussichtspunkt.
Ü60 ständig in Bewegung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.0 KB

Walpurgisnacht 2015 – 05/2015

Wanderung der Kolpingsfamilie Eschweiler in den Mai. Das neue Maikönigspaar: Ulrike Riemann und Johannes Henrotte.

Wanderung in den Mai 2015
Wanderung_in_den_Mai_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.3 KB

Verdientes Kolping-Duo rückt ins zweite Glied – 04/2015

Ein Dankeschön richtete die Kolpingsfamilie bei ihrer Jahreshauptver-sammlung an Christel Kuth und Brigitte Henrotte. Die beiden langjährigen Vor-standsmitglieder traten bei den turnusmäßigen Neuwahlen nicht mehr an. Bevor es jedoch an die Wahlurnen ging, blickte Schriftführerin Anita Döring in ihrem Bericht auf das vergangene Jahr.

Verdientes Kolping-Duo rückt ins zweite Glied – 04/2015
Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie. Dankeschön an die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Christel Kuth und Brigitte Henrotte.
Verdientes Kolping-2015-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.2 KB
Familientag 2014 - 08/2014
Familientag der Kolpingsfamilie Eschweiler am 24.08.2014 in der Grillhütte Neu Lohn
Familientag_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.1 KB

Cold Water Challenge der Kolpingsfamilie Eschweiler 2014
Teilnahme des Vorstandes, des Tanzmariechen und des Männerballetts der Kolpingsfamilie Eschweiler am Cold Water Challenge 2014.

Vorstandsausflug zur Zeche Zollverein – 08/2014
Der Vorstand der Kolpingsfamilie machte den diesjährigen Vorstandsausflug zur Zeche Zollverein in Essen.
Vorstandsausflug_Zollverein_10-08-2014.p
Adobe Acrobat Dokument 515.8 KB
„Tour de Cologne“ der Kolpingfamilie – 08/2014
Familienradtour 2014 der Eschweiler Kolpingfamilie diesmal nach Köln und zurück.
Kolping-Radtour_Köln_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.9 KB
Breifmarken Sammlung
Das Sammeln von Briefmarken ist ein unscheinbarer aber nachhaltiger Beitrag für die Finanzierung der vielfältigen Aufgaben des Kolpingwerkes.
Sammlung-Briefmarken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB
Vortrag von Herrn Gillefür - 05/2014
Am 6. Mai 2014 bot die Kolpingfamilie Eschweiler den Lichtbildervortrag "Frühere Straßen in Eschweiler" an. Den Vortrag hielt Armin Gille vom Eschweiler Geschichtsverein vor ca. 70 interessierten Zuhörern in St. Michael.
Vortrag_von_Herrn_Gillefür.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.6 KB
Wir starten in die Walpurgisnacht 2014
Mitglieder der Kolpingsfamilie Eschweiler treffen sich an diesem Abend traditionsgemäß zur Wanderung in den Mai.
Wanderung_in_den_Mai-30-04-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.4 KB
ESW - Röhrenwerk wurden in Augenschein genommen – 03/2014
Besichtigung, des europaweit führenden Herstellers von nahtlos warmgewalzten Stahlrohren, in Eschweiler - Aue.
ESW_Rohre_Besichtigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.0 KB
Männerballett der Bösen Buben im Pflegeheim – 02/2014
Nein, liebe Karnevalsbegeisterte, keine Sorgen, so alt und gebrechlich sind die Mitglieder des Männerballettes der Bösen Buben noch nicht. Wir sind noch bei bester Gesundheit.
Männerballett_im_Pflegeheim_02-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.4 KB
Eschweiler´s Kolpingleute und der Tal Bahnhof, jedes Jahr zur Karnevalszeit ! – 02/2014
In den letzten Jahren ist es schon zur Tradition geworden in der 5.ten Jahreszeit den Talbahnhof zu besuchen und das hat seinen ganz bestimmten Grund.
Eschweiler_TalBF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 232.2 KB
Besichtigung der Zentralkläranlage in Eschweiler-Weisweiler – 01/2014
Am 21.Januar 2014 besichtigte die Ü60 Gruppe die (ZK) Zentralkläranlage.
Besichtigung_der_Zentralkläranlage_in_Es
Adobe Acrobat Dokument 124.8 KB
Die Kolpingsfamilie Eschweiler feierte Geburtstag – 12/2013
Am 8.12.2013 feierte die Kolpingsfamilie Eschweiler im Rahmen des Kolpinggedenk-tages den 200. Geburtstag ihres Gründervaters Adolph Kolping mit einer Festmesse in St. Michael.
Kolpingsfamilie_feierte_Geburtstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.7 KB
„Romme` zu Dritt“ - 11/2013
Besuch des Theaterstück „Romme` zu Dritt“, aufgeführt von der Theatergruppe Fröhlichkeit 1902 Bergrath
Theaterbesuch_Fröhlichkeit_Romme-zu-Drit
Adobe Acrobat Dokument 273.1 KB
Die Ü 60 Gruppe besucht im Nov. 2013 den Landtag in Düsseldorf – 11/2013
Unter der Ü60 Leitung von Christel Kuth, begaben sich Mittwoch, den 27. November 2013 die Senioren mit 22 Personen nach Düsseldorf zum Landtag.
KPF_Besuch_Landtag_Düsseldorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.2 KB
Vorstandsausflug 2013 - 10/2013
Im Oktober 2013 machte der Vorstand der Kolpingsfamilie Eschweiler einen
Ausflug zum Geysir-Erlebniszentrum in Andernach.
Vorstandsausflug_10-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Am Rhein entlang zwischen Ahr und Wied - 10/2013
Traditionelles Wanderwochenende mit 18 wanderbegeisterten
Kolpingern im Oktober 2013.
Am_Rhein_entlang_10-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
Besichtigung der Wehebachtalsperre in Schevenhütte – 09/2013
Ein Mitarbeiter des Wasser Verband Eifel-Rur und zuständig für die Wehebachtalsperre als Techniker in Wartung und Instandhaltung, führte uns durch die Kontrollgänge des Staudammes, sowie zum Wasserentnahmeturm und erläuterte uns den Sinn und Zweck der Talsperre.
Besichtigung_der_Wehebachtalsperre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.2 KB
Waldbegehung mit Revierförsterin Susanne Gohde – 08/2013
Waldbegehung der Kolpingsfamilie Eschweiler mit Revierförsterin Susanne Gohde und ihrem Hund Fa im Eschweiler Stadtwald.
Waldbegehung_mit_Revierförsterin_Susanne
Adobe Acrobat Dokument 164.2 KB
Kolpingfamilie erradelt den Vennbahnradweg und das Rurufer - 08/2013
Familienradtour 2013 der Eschweiler Kolpingfamilie entlang des Vennbahnradwegs und der Rur mit über 20 Teilnehmer, von U3 bis Ü60.
Familienradtour_Vennbahnradweg_08-2013.p
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
637 Kilometer mit dem Pedelec: Kolping-Pilgergruppe erreicht Estella - 07/2013
Die Kolping-Pilgergruppe ist ein gutes Stück weiter auf dem Weg nach Santiago de Compostella. Die Pilger fuhren von Limones über die Pyrenäen bis Estella und bewältigten dabei mit ihren Pedelecs eine Strecke von 637 Kilometer.
Pilger_Compostella.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.2 KB
Besichtigung des Schloss Merode – 07/2013
Im Juli 2013 besichtigte die Ü60 Gruppe mit 16 interessierten Personen das Schloss Merode.
Besichtigung_des_Schloss-Merode.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.2 KB
Ehrenamtler setzen sich in der Ganztagsbetreuung ein, - 05/2013
so hieß es in der Überschrift der lokalen Presse im Mai 2013. Seit fast 2 Jahren ist die Kolpingsfamilie Eschweiler mit nun 6 Personen an den Offenen Ganztagsschulen (OGS) tätig.
Ehrenamtler_Ganztagsbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.6 KB
Besichtigung der „Bio-Gas-Anlage in Würselen“ – 04/2013
Mit Betriebsleiter Joseph Stiller sahen wir uns die Bio-Gas-Anlage an und bekamen erläutert welche Energie in Bioabfällen vorhanden ist. Der Nutzen so einer Anlage liegt in der Verwertung des anfallenden Gases für die Strom- und Wärmeerzeugung.
Besichtigung_der_Biogasqanlage_Würselen.
Adobe Acrobat Dokument 170.5 KB
Wanderung in den Mai - 04/2013
Auch in der Walpurgisnacht am 30.April 2013 trafen sich traditionsgemäß 44 Mitglieder unserer Kolpingsfamilie zur Wanderung in den Mai. Mit einem kleinen Umtrunk wurden wir auf die Wanderung eingestimmt und um 20.00 Uhr ging es los auf die 4 km lange Strecke vom Langenerf durch Wald und Wiese zum Tennisheim in Bergrath.
Wanderung_in_den Mai_04-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Besichtigung des Industriemuseum Zinkhütter Hof - 02/2013
Mit 14 Personen wurde im Februar 2013 das Industriemuseum im Zinkhütter Hof in Stolberg besichtigt.
Besichtigung_Zinkhütterhof_02-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Kolping Gedenktag 12/2012
Der Nikolaus besuchte die kleinsten Mitglieder unserer Kolpingsfamilie.
Kolping Gedenktag 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Aachen Häppchenweise ! 10/2012
kurzweiligen Stadtführung mit kulinarischen Köstlichkeiten
Aachen Häppchenweise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Wanderwochenende an der Ahr 10/2012
Wie immer am letzten Wochenende im Oktober
traf sich auch im letzten Jahr wieder eine
ansehnliche Gruppe von 21 wanderbegeisterten
Kolpingern zum traditionellen Wanderwochenende.
Wanderwochenende an der Ahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Besichtigung Fernmeldemuseum Aachen 08/2012
Die Kolpingfamilie Eschweiler, Ü60 Gruppe- besichtigt das Fernmeldemuseum Aachen
Besichtigung Fernmeldemuseum Aachen 08-2
Adobe Acrobat Dokument 629.8 KB
„Tour de Kyll-Tal“ der Kolpingfamilie ein voller Erfolg 07/2012
Familienradtour 2012 der Eschweiler Kolpingfamilie auf dem Kyll-Radweg von Schmidtheim
(Dahlem) bis Ehrang bei Trier.
„Tour de Kyll-Tal“ der Kolpingfamilie ei
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Weg nach Santiago de Compostela 06/2012
„ Wir sind auf einem guten Weg“ Richtung Santiago de Compostela
Weg nach Santiago de Compostela.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Machen wir eine Herren-Tour 2012
Es sind nun schon einige Jahre her, als Hans Hamm und Thomas Henrotte die Idee hatten: „Lass uns doch montagabends mal Fahrrad fahren“
Machen wir eine Herren-Tour.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.3 KB
Wanderung in den Mai und was so alles geschah....... – 04/2012
Traditionell treffen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie Eschweiler bei Brigitte und Johannes Henrotte in der Walpurgisnacht zur Wanderung in den Mai.
Wanderung_in_den_Mai_30-04-2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.1 KB
Gemeinsamer Besuch einer Theaterveranstaltung 03/2012
Besuch der Theaterveranstaltung im Bergrather Pfarrsaal wo die Theatergesellschaft Fröhlichkeit ihr Stück „ Wir kommen alle in den Himmel“ aufführte.
Gemeinsamer Theaterveranstaltungsbesuch.
Adobe Acrobat Dokument 559.0 KB
Kolpinggedenktag 12/2011
„Morgen Kinder wird‘s was geben“
Nach langer Zeit wurde eine schöne Tradition wieder in der Kolpingsfamilie Eschweiler wiederbelebt.
Kolpinggedenktag 2011 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Wander-Wochenende an der Lahn 10/2011
Am letzten Wochenende im Oktober trafen sich Wanderbegeisterte Kolpinger zum inzwischen schon zur Tradition gewordenen Wanderwochenende. Dieses Jahr führte die Reise an die Lahn, wo die Gruppe an drei Tagen das Lahntal bei Nassau und die umliegenden Berge auf dem Lahnhöhenweg kennen lernen sollte.
Wander-Wochenende an der Lahn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Familienradtour 08/2011
Von der Quelle bis zur Mündung... Tour entlang der Ahr bis zum Rhein
Familienradtour 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Auf Pilgerspuren nach Santiago de Compostela 07/2011
Vom 1. - 8.7. 2011 dem Lothringer Kreuz entgegen
Pilgertour Santiago de Compostela 2011.p
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
Kolpingsfamilie Eschweiler auf Vatertagstour zum Brauhaus Welz – 05/2011
Nicht auf Schusters Rappen sondern mit dem Fahrrad fuhr auch in diesem Jahr wieder die Kolpingsfamile Eschweiler am Vatertag zum Brauhaus Welz. Unter dem Motto „Väter voran, gemeinsam werden wir es schon packen“.
Vatertagtour_Brauhaus_Welz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.1 KB
Kolpingsfamilie auf großer Wanderung 10/2010
Unter dem Motto „rechts und links der Wied“ machte sich eine 15 köpfige Gruppe am Morgen des 22.10.2010 auf den Weg ins romantische Wiedtal.
Wanderung 2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
Wanderung Steinbachs-Hochwald 09/2010
Am 12. September 2010 machte sich eine kleine Schar Kolpinger auf den Weg nach Steinbachs-Hochwald. Steinbachs-Hochwald möchten da einige Fragen – Wo liegt das denn?
Wanderung Steinbachs-Hochwald.pdf
Adobe Acrobat Dokument 623.5 KB
Vorstandsausflug 08/2010
Ins Neandertalmuseum, führte der Vorstandsausfl ug der Kolpingsfamilie Eschweiler.
Vorstandsausflug 2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Pilgertour Santiago de Compostela 2010
“Ich bin dann mal weg”
Pilgertour Santiago de Compostela 2010.p
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Familienradtour 2010
Warum liegen Jugendherbergen immer auf dem Gipfel?
Familienradtour 2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.1 KB

Weitere Aktivitäten sind in Bearbeitung

Fahrradaktion 2013

Kolpingsfamilie Eschweiler Die Kolpingsfamilie sucht wieder gebefreudige Helfer Wie letztmalig im Jahre 2011 möchte die Kolpingsfamilie Eschweiler auch zu diesem Weihnachtsfest sozial schwächer gestellten Eltern die Möglichkeit geben, ihren Kindern zu Weihnachten ein Fahrrad unter den Christbaum zu stellen. Der Vorstand der Kolpingsfamilie Eschweiler hatte im Jahre 2009 diese Idee entwickelt, welche ein voller Erfolg wurde. In Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Frauen und dem Sozialdienst katholischer Männer wurden bereits viele Fahrräder zum Weihnachtsfest an Kinder verschenkt. Es war ein voller Erfolg, so dass die Kolpingsfamilie diese gelungene Aktion fortsetzen möchte. Um dieses Vorhaben in die Tat umsetzen zu können, bitten die Verantwortlichen darum, überzählige, aber auch noch fahrbereite Kinderfahrräder, mit kleinen Defekten, abzugeben. Die Fahrräder können bei der Fa. Fahrrad Henrotte während der Geschäftszeiten abgegeben werden. Die Mitglieder der Kolpingsfamilie, unter fachmännischer Anleitung von Kolpingmitglied Thomas Henrotte, werden die Fahrräder reparieren, reinigen und in einen technisch einwandfreien Zustand bringen. Die wieder in Schuss gebrachten Fahrräder sollen dann über SkF und SkM an Familien vermittelt werden, die sich ein solches Geschenk für ihre Kinder nicht leisten können. Die Kolpingsfamilie Eschweiler freut sich deshalb sehr, wenn Kinderfahrräder möglichst schnell abgegeben werden, damit spätestens Anfang Dezember feststeht, wie viele Fahrräder die Kinderaugen unter dem Tannenbaum glänzen lassen. Die Kolpingsfamilie hofft auch in diesem Jahr auf rege Teilnahme bei dieser Aktion.

Bericht aus den Aachener Nachrichten vom 18.12.2011

  

Eschweiler. Nur noch wenige Tage, dann werden so manche Kinderaugen eine schöne Überraschung unter dem Weihnachtsbaum erblicken. Nicht weniger als 43 Kinderräder brachten nämlich einige Mitglieder der Eschweiler Kolpingsfamilie in den vergangenen Wochen auf Vordermann, um sie nun dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) sowie dem Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) zur Verfügung zu stellen. Positiv überrascht ob der Anzahl der «Drahtesel» zeigten sich mit Ursula Sieradzki und Dieter Cremer die Vorsitzenden beider Einrichtungen, als sie nun die Fahrräder aus den Händen der Handwerker Thomas Henrotte, Peter Frings und Friedhelm Breidenbach entgegennahmen.

Im vergangenen Jahr hatte die Aktion ihre Premiere. Fahrräder, deren Besitzer zu groß für ihre Untersätze geworden waren, sich aber ansonsten in gutem Zustand befanden, konnten bei den Verantwortlichen der Kolpingsfamilie abgegeben werden. «Wir überprüfen die Räder dann auf ihre Verkehrssicherheit und erledigen, falls notwendig, kleinere Reparaturen», berichtet Thomas Henrotte. «Dies kann die Reifen, Schläuche oder auch Pedale betreffen», so das Vorstandsmitglied der Kolpingsfamilie.

Beteiligung verdoppelt

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Fahrrädern für Kinder bis acht Jahre. «Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Resonanz in etwa verdoppelt», zeigt sich Annette Brandenburg, Vorsitzende der Eschweiler Kolpingsfamilie, zufrieden.

Seit November nahmen Thomas Henrotte, Peter Frings und Friedhelm Breidenbach, unterstützt von Günter Friedrichs, die Schraubenschlüssel in die Hand und legten Hand an den Rädern an, wo es nötig war.

«Unser Bestreben ist es, Familien zu unterstützen, die sich den Kauf eines Fahrrades für ihre Kinder finanziell nicht leisten können», erklären die Handwerker einstimmig.

«Ein großes Dankeschön gilt vor allem denjenigen, die die Fahrräder zur Verfügung gestellt haben», betont Annette Brandenburg. Alle Beteiligten hoffen nun, für «leuchtende Augen unter dem Christbaum» gesorgt zu haben. Und auf eine Fortsetzung der Aktion im kommenden Jahr. Schließlich sind aller guten Dinge (mindestens) Drei!

Quelle: an-online.de
Quelle: an-online.de